Nierenzentrum Mechernich Euskirchen Schleiden

Dialysezentrum

Unsere komfortablen Dialysestationen sind mit modernsten Therapiegeräten ausgestattet. So können wir Ihnen durch die große Erfahrung und Kompetenz des Behandlungsteams das gesamte Spektrum der Nierenersatz- und extrakorporalen Therapie bieten.

Neben der ambulanten Hämodialyse betreuen wir Peritonealdialyse/CAPD-Patienten sowie Heimdialyse-Patienten und führen im Kreiskrankenhaus Mechernich Nierenersatz- und Plasmatherapieverfahren durch. Unser Zentrum ist zertifiziert, nimmt an Qualitätssicherungskontrollen teil und erreicht hier regelmäßig überdurchschnittliche Ergebnisse. Weiterführende Informationen zu den angebotenen Dialyseverfahren haben wir auf den folgenden Seiten für Sie zusammengestellt.

Da Dialysepatienten in die Behandlung integriert sind und entscheidend zu deren Erfolg beitragen, bieten wir regelmäßig Schulungen, Führungen und Informationsveranstaltungen an und sind Ihr Ansprechpartner für alle Fragen zur Nierenersatzbehandlung.

Während der Dialysebehandlungen können unsere Patientinnen und Patienten an dem Sportangebot teilnehmen und neben dem TV-Angebot seit Ende 2014 an den Standorten Mechernich und Euskirchen auch kostenfrei das Internet mittels WLAN nutzen.

Für Patienten, bei denen eine Nierenersatztherapie bevorsteht, haben wir ein Prädialyseprogramm eingerichtet, in dem alle Optionen der Nierenersatztherapie (Hämo- oder Peritonealdialyse und Nierentransplantation) ausführlich besprochen werden. Bei einem zusätzlichen Hausbesuch und einem Hospitationsbesuch auf unseren Stationen werden mit dem Patienten und den Angehörigen alle Aspekte der Therapie besprochen und alle Fragen im Vorfeld geklärt.

Möchten Sie sich oder einen Patienten zur Dialyse anmelden oder zu unserem Angebot etwas wissen, erreichen Sie uns am einfachsten über folgende Telefonnummern:

Mechernich: 02443/98890
Euskirchen: 02251/770404