Nierenzentrum Mechernich Euskirchen Schleiden

Studien

Equal-Studie - Optimierung der Behandlung von chronisch nierenkranken Patienten im Alter von über 65 Jahren:

Unser Nierenzentrum nimmt seit 2014 an der europäischen multizentrischen und Pharmaindustrie-unabhängigen Equal-Studie teil, die unter Studienleitung der Universitätskliniken Würzburg und Amsterdam untersucht, wie die Behandlung der chronischen Nierenerkrankung bei Patienten im Alter von über 65 Jahren verbessert werden kann und ob diese Therapie im Einklang mit den Wünschen und der Lebensqualität der Patienten steht. Weiterführende Informationen zu dieser Studie finden Sie auf den Seiten der Equal-Studie.


Die stetige Fortentwicklung und Optimierung der medizinischen Versorgung ist ohne qualitativ hochwertige und sorgfältige wissenschaftliche Arbeit nicht möglich. Daher engagieren wir uns in Kooperation mit den beteiligten Universitätskliniken wissenschaftlich und sind an folgenden klinischen Studien beteiligt:

GCKD – German Chronic Kidney Disease-Studie bei chronisch nierenkranken Patienten:
Die GCKD- Studie wird durchgeführt, um die Ursachen, den Verlauf, die Einflussfaktoren und Konsequenzen einer fortschreitenden Niereninsuffizienz besser verstehen zu können, und damit neue Möglichkeiten für Diagnostik und Therapie zu eröffnen. Link zur Studienseite: www.gckd.de

Lebensqualität bei Dialysepatienten – Studie der Universitätsklinik Bonn:
In dieser Studie wird der Einfluss verschiedener Parameter auf die Lebensqualität von Dialysepatienten untersucht. Durch diese Untersuchung wird eine bessere Grundlage geschaffen, um die Lebensqualität optimal erhalten oder verbessern zu können.

Deutsches Lipidapherese-Register
In diesem Register werden deutschlandweit die Behandlungsdaten von Lipidapheresen zusammengestellt und analysiert. Diese integrierende Auswertung hilft, die bisherigen Therapieprotokolle zu optimieren und verbessert die Patientenversorgung.